WILD Raum geben

Wild Ruhe

Zu dieser Jahreszeit, wo die Tage kürzer werden, bereitet sich auch die Fauna und Flora auf den nahenden Winter vor. So werfen die verfärbten Laubblätter ihre Blätter ab, Tiere tanken Energie für den nahenden Winter.

Weiter lesen

"Natürlich braucht das Wild hier Ruhe"

Der Wald ist Lebens- und Wohnraum für viele Tiere – das sagt mir mein Naturverstand!

  • Viele Waldtiere sind scheu und weichen Begegnungen mit uns Menschen fluchtartig aus – das kostet ihnen viel Kraft und kann sie auf Dauer verstören.

  • Flüchtende Waldtiere können auch Unfälle verursachen, wenn sie zum Beispiel in Panik über Straßen springen.

  • Ich vermeide es nach Sonnenuntergang und vor Sonnenaufgang in den Wald zu gehen, um die zumeist in der Dämmerung aktiven Wildtiere nicht zu stören.

  • Ich suche im Wald Ruhe und verhalte mich dementsprechend leise. Das hat auch Vorteile: denn wer still ist, sieht und hört mehr.